Beziehungsweise

Gute Beziehungen während des Lernens
wirken leistungsverstärkend.

"Beziehungen zu stiften" sehe ich als Kern
meiner Arbeit an - methodisch und inhaltlich.
Wie gelingt es, sich erfolgreich aufeinander zu beziehen?
ist daher die zentrale Frage in meinen Trainings.

Zum Beispiel beim Schreiben: Gestaltet man
als Schreibende/r eine gelungene Beziehung zum Leser,
erreicht man beim Kunden oder Geschäftspartner
besser sein Ziel.

Beim Thema Stress geht es mehr um die Beziehung
zu sich selbst und um die Art und Weise, wie man
sich auf die Anforderungen und Gegebenheiten seiner
Umwelt bezieht und auf sie reagiert.